Grundschule
Pirna-Neundorf




Traditionspflege
Wie immer vor den Ferien trafen sich alle Klassen im Foyer, um eine Schulstunde gemeinsam zu verbringen. Dieses Mal zeigten unsere Musical-/Theaterkinder ein paar lustige Skteche. Sie hatten die Lacher natürlich auf ihrer Seite. Zusätzlich präsentierte die Klasse 1 voller stolz ihr gelerntes Gedicht "Die drei Spatzen" und die Klasse 2 läutete die Winterferien mit ihrem Lied "Schneemann bau'n und Schneeballschlacht" ein. Vielen Dank an alle mutigen Akteure.


  • 20230210_092341
  • 20230210_092752
  • 20230210_092857
  • 20230210_093638
  • IMG-20230210-WA0003





Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien

Auch wir verzeichneten vor den Weihnachtsferien einen hohen Krankheitsstand in den vereinzelten Klassen. Wir planten um, waren spontan und versuchten das Beste daraus zu machen. Den letzten Schultag verbrachten wir alle gemeinsam. Wir beschäftigten uns mit der Weihnachtsgeschichte - warum feiern wir eigentlich Weihnachten? Währenddessen wapperte ein köstlicher Duft durch unser Schulhaus. Fleißige Helfer oder gar Wichtel waren eifrig damit beschäftigt, leckere Waffeln zu backen. Beim Dekorieren der Waffeln gab es kaum Grenzen - erlaubt war, was schmeckt. Nach der Hofpause trafen wir uns alle im Foyer und jede Klasse stellte erlernte Weihnachtslieder oder Gedichte vor. Der Krönende Abschluss war das gemeinsame Singen von zwei traditionellen Weihnachtsliedern.      


Oh, es riecht gut, oh es riecht fein!
Fleißige Mamas rührten Waffelteig ein.
Im Hortzimmer wird gebacken
rührten stetig, konnten zupacken

Oh, es riecht gut, oh es riecht fein!
Fleißige Mamas rührten Waffelteig ein.
Kinder kam' schnell herbeigeeilt,
Waffeln wurden aufgeteilt.

Oh, es riecht gut, oh es riecht fein!
Fleißige Mamas rührten Waffelteig ein.
Honig, Zucker oder Zimt,
die Wahl hatte dabei jedes Kind.

Oh, es riecht gut, oh es riecht fein!
Fleißige Mamas rührten Waffelteig ein.
Die Waffeln waren super lecker,
wir sagen Danke, den Waffelbäckern.

Oh, es riecht gut, oh es riecht fein!
Fleißige Mamas rührten Waffelteig ein.

Idee für Textvorlage und Inhalt von: Christel Ulbrich




Wichtel Willi verteilt Weihnachtsgrüße an Senioren
Die Weihnachtszeit ist Zeit für Familie und des Zusammensein, doch viele können aus den verschiedensten Gründen ihre Liebsten zu Weihnachten nicht sehen. Vor allem sind Senioren in Pflegeheimen davon betroffen. Um ihnen dennoch ein Lächeln ins Gesicht zaubern zu können bastelten die Kinder der Grundschule Pirna Neundorf und des Kindergartens aus Cotta A unter der Aktion: "Wichtel Willis Weihnachtswunder" wunderschöne Grußkarten, die in den Seniorenheimen Bielatal und Dohma mit freudestrahlend Gesichtern entgegen genommen wurden.
Inspiriert wurde die Aktion durch 'Post mit Herz', die Weihnachtskarten in ganz Deutschland verteilt.



Adventszauber 01.12.2022

Ein Hauch von Weihnachtsduft lag in der Luft.
Unser erster gemeinsamer Adventszauber war ein toller Erfolg - Danke an alle Beteiligten!  Bereits weit vor dem eigentlichen "Zauber" waren unsere Schulkinder schon fleißig im Hort und mussten so mancher süßen Verlockung widerstehen, denn es wurden gebratene Mandel und getrocknete Apfelscheiben zum Verkauf vorbereitet. Auch bastelte jedes Kind seine eigene Laterne für den Lampionumzug.
Am 01. Dezember war es dann endlich soweit. Gegen 15 Uhr platzte unser Foyer fast aus allen Nähten, da wDerDir mit einem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern in den zauberhaften Nachmittag starteten. Im Anschluss konnten unsere Gäste an den verschiedenen Bastelangeboten kreativ sein oder bei Kaffee und Kuchen einfach die gemeinsame Zeit genießen. Wer wollte konnte es sich auch mit einem Glühwein an der Feuerschale gemütlich machen und die Zeit zum gegenseitigen Austausch nutzen. Gegen 16.00 Uhr wurden unsere Musicalkinder ein wenig nervös, denn ihr großer Auftritt stand kurz bevor. Aber die Sorge, dass es schiefgehen könnte, völlig umsonst, denn das Programm fand große Zustimmung unter den Zuschauern. Den Abschluss bildete der Lampionumzug in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr Pirna-Neundorf.







Vorlesetag 18.11.2022

Bereits zum zweiten Mal beteiligten wir uns beim Bundesweiten Vorlesetag. Mit viel Interesse und Begeisterung lauschten unsere Schulkinder ihren Vorlesern. Anschließend konnten die Kinder viele Fragen zu den betreffenden Bereichen stellen oder gar praktisch arbeiten.
Unsere Vorleser waren:




Klasse 1: Rettungshundestaffel Sachsen-Ost


Klasse 2: Frau Julia Brosig (Ausbilderin Erste Hilfe)


Klasse 3: Frau Ina Friedemann "Logopädie Schnattergans"

Klasse 4: Feuerwehr Pirna, stellv. Gemeindewehrleiter: BI Tom Eckert



EU-Schulprogramm für Obst, Gemüse und Milch

Jeden Mittwoch gibt es für unsere Schulkinder reichlich frisches Obst und Gemüse in der Frühstückspause. Mit viel Appetit und "Hunger" werden die lecker zuereiteten Teller schnell geleert. Vielen Dank an alle fleißigen Hände, welche jeden Mittwoch in der Küche stehen, um diese Teller zuzubereiten.





Renovierung - Jungentoilette

Endlich fertig! Unsere Jungentoilette erstrahlt in neuem Glanz. Seit dem 09. November darf diese wieder benutzt werden.



Schuleingang
Heute war es endlich soweit.
22 neue Kinder konnten wir in unserer Grundschule begrüßen. Wir trotzten dem Regen und sahen es einfach positiv, denn bei so einem tollen und lebensverändertem Ereignis, musste selbst der Himmel vor Freude weinen.
Mit Hilfe von Regenschirmen und Sonnenschirmen wurden die Zuckertüten verladen und auch wieder entladen. So blieben sie trocken und unversehrt.
Gegen 10 Uhr wurden die Eltern von Frau Janak mit einer kurzen und emotionalen Rede begrüßt: Im Anschluss daran konnten die Schulanfänger einmarschieren. Nach einer Tanzeinlage unserer GTA-Kinder "Dance4Kids" präsentierte unsere Musical/ Theatergruppe ihr tolles Programm. Die Zuckertüten kamen mit Blaulicht zur Grundschule und wurden dort den Kindern überreicht.
Trotz Regen war es eine gelungene und tolle Veranstaltung.
Wir wünschen allen einen guten Start am Montag.




Ferien
Ferien ist wie Schule, nur ohne Schüler. ;-)

Wir haben uns viel vorgenommen und auch eine Menge geschafft.

  1. Wir haben alle Unterrichtsmaterialien der Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht gesichtet, aussortiert und neu   eingeräumt. Unser lieber Hausmeister musste eine Menge Abfall aus der Schule tragen. Aber nun haben wir Ordnung und können schnell auf die Materialien zurückgreifen.
  2. Es wurden Zimmer getauscht. Somit musste gepackt, umgeräumt und wieder ausgepackt und eingeräumt werden.
  3. Die Fenster wurden gereinigt und die Grundreinigung der Schule fand statt.
  4. Unsere neue Bibliothek wurde eingeräumt. Diese muss nur noch gesichtet und sortiert werden.
  5. Die Renovierung der Jungentoilette hat begonnen.


  • 20220815_101741
  • 20220728_093139
  • 20220728_093015