Grundschule
Pirna-Neundorf

Herzlich Willkommen bei uns

Unsere Schule ist eine von sieben Grundschulen der Großen Kreisstadt Pirna. Sie befindet sich in dem beschaulichen Ortsteil Pirna-Neundorf. Unsere ca. 90 Schulkinder kommen nicht nur aus Pirna-Neundorf, Pirna Rottwerndorf und Pirna Südvorstadt, sondern auch aus der Nachbargemeinde Dohma OT Cotta A und B sowie Goes. Sie werden von fünf Lehrerinnen unterrichtet.



Aktualisierungen:

18.06.2024 - Grußworte der Schulleitung

18.06.2024 - Artikel Klasse 3

17.06.2024 - Artikel Klasse 1

17.06.2024 - Artikel Klasse 3

12.06.2024 - Schülerfahrplan (-> Eltern)

12.06.2024 - Artikel Klasse 1

09.06.2024 - Bilder Kunst Klasse 1 - Mandalas

09.06.2024 - Bilder Sachunterricht Klasse 3 - Vom "Original" zum Plan

09.06.2024 - Werken Klasse 3 - Brückenbau

09.06.2024 - Artikel Klasse 2

25.05.2024 - Stellenausschreibung

11.05.2024 - Information zur Preisanpassung des Essenanbieters (-> Eltern)


Ältere Artikel finden sie im "Ordner" Bildergalerie SJ 23/24.


Aktuelles


Grußworte der Schulleitung

Glück auf! - Besucherbergwerk „Marie Louise Stolln“ - Klasse 3

Heute ging es für die Kinder der Klasse 3 knapp 60m unter und fast 400m tief in die Erde hinein. Bei knapp 10°C mussten die kurzen Hosen und T-shirts zu Hause bleiben. Voller Neugierde und mit vielen Fragen im Gepäck ging es ins Bergwerk. Gut, dass wir den Helm hatte,n sonst wären einige mit Beulen wiede ins Freie getreten. Am See angekommen, konnten sie Kinder nach "Edelsteinen" sieben. Besonders interessant waren die Höhe des ursprünglichen Stolln, die harte Arbeit und der Titel "Kübelmajor". ;-)




Buchstabenfest- Klasse 1

Zum Abschluss des Buchstabenlehrgangs in Klasse 1 haben wir ein Buchstabenfest gefeiert. An 12 Stationen konnten die Kinder ihr Wissen spielerisch festigen. Die Buchstaben wurden gefühlt, gestempelt, mit Steckwürfeln gebaut, am Geobrett gespannt und vieles mehr.




Besuch NationalparkZentrum Sächsische Schweiz - Klasse 3

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt - genau so erging es heute den Schülern der dritten Klasse. Geplant war ein Ausflug zum Walderlebnispfad in Schöna. Dort kamen sie aber nicht an, stattdessen verbrachten sie interessante und lehrreiche Stunden im Nationalparkzentrum in Bad Schandau. Es hat allen Kindern sehr gut gefallen - das ist und war die Hauptsache.


Besuch Zahnputzlabor - Klasse 1

Die Klasse 1 hat zum Abschluss der Sachunterrichtseinheit "Zähne" im Landratsamt Pirna das Zahnputzlabor besucht.
Dort konnten die Kinder an 3 Stationen das Zähne putzen üben, Zahnarzt spielen und andere Kinder untersuchen und Einblicke in die gesunde Ernährung bekommen. Als Geschenk bekam jeder Utensilien für das Zähne putzen und einen kleinen Zahnspiegel.


Kunst Klasse 1 - Mandalas


Sachunterricht Klasse 3 - Vom "Original" zum Plan

20240605_104842
20240605_104842
20240605_105024
20240605_105024
20240605_104849
20240605_104849
20240605_110043
20240605_110043
20240605_105134
20240605_105134
20240605_110038
20240605_110038
20240605_100212
20240605_100212
20240605_105508
20240605_105508


Werken Klasse 3 - Brückenbau


Unser Ausflug in die Bibliothek - Klasse 2
Am 30.05.2024 sind wir mit der Klasse mit dem Bus von Neundorf zur Breiten Straße in Pirna gefahren. Da sind wir ausgestiegen und dann zur Bibliothek gelaufen. Dort mussten wir kurz warten, weil die Bibliothek erst um 10 Uhr aufgemacht hat. Dann sind wir 64 Treppenstufen bis in das Dachgeschoss raufgestiegen. Dann durften wir uns 5 Minuten umschauen. Danach wurde uns von der Bibliothek erklärt, wie alt sie war und wie lange man für den Aufbau vom Dachstuhl gebraucht hat. Im Anschluss wurde unsere Klasse in 5 Gruppen aufgeteilt in denen wir Bücher, CDs und DVDs in der Bibliothek suchen sollten. Zum Schluss durften wir uns noch ein Buch zum Lesen nehmen. Dann ging es wieder ab zurück in die Schule. (Oskar Riedel)


Stellenauschreibung - GTA/ Flexibles Lernbudget

Wir suchen engagierte Personen, die gern mit Kindern arbeiten und uns unterstützen wollen. Für den Vormittagsbereich benötigen wir vor allem die Unterstützung während des Unterrichts, um individuelle Lernrückstände zu beheben, zum Beispiiel beim Lesen, Schreiben oder Rechnen. Aber auch am Nachmittag kann eine gezielte Förderung von großem Nutzen für vereinzelte Kinder sein. Gern würden wir unseren Schülern nachmittags auch sportliche oder rhythmische (tänzerische) Angote unterbreiten. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung.

Bei Interesse schreiben Sie bitte an Frau Janak.         

                                                                                                                                         





 

Inkrafttreten Sächsisches Transparenzgesetz (SächsTranspG) zum 01. Januar 202

<< Transparenzhinweis:
Ab 1. Januar 2023 ist das Sächsische Transparenzgesetz vom 19. August 2022 (Sächs-GVBl. S. 486) in Kraft. Es gewährt jeder Person ein Recht auf Zugang zu den bei einer transparenzpflichtigen Stelle im Freistaat Sachsen verfügbaren Informationen, soweit keine Ausnahme gilt (Transparenzanspruch). Schulen sind transparenzpflichtige Stellen nur, soweit Informationen über den Namen von Drittmittelgebern, die Höhe der Drittmittel und die Laufzeit der mit Drittmitteln finanzierten abgeschlossenen Forschungsvorhaben betroffen sind. >>