Grundschule
Pirna-Neundorf

Herzlich Willkommen bei uns

Unsere Schule ist eine von sieben Grundschulen der Großen Kreisstadt Pirna. Sie befindet sich in dem beschaulichen Ortsteil Pirna-Neundorf. Unsere ca. 90 Schulkinder kommen nicht nur aus Pirna-Neundorf, Pirna Rottwerndorf und Pirna Südvorstadt, sondern auch aus der Nachbargemeinde Dohma OT Cotta A und B sowie Goes. Sie werden von fünf Lehrerinnen unterrichtet.



Aktualisierungen:

11.05.2024 - Information zur Preisanpassung des Essenanbieters (-> Eltern)

11.05.2024 - Plakat "Afrika"

22.04.2024 - Artikel Frühjahrsputz

22.04.2024 - Artikel Klasse 2

15.04.2024 - Artikel Klasse 3


Ältere Artikel finden sie im "Ordner" Bildergalerie SJ 23/24.


Aktuelles





Frühjahrsputz 2024 - Erfolgreicher Einsatz im Regen 

 Am Samstag, den 20.April, fanden sich ca. 25 Helferinnen und Helfer ein, die bei unserem Frühjahrsputz im Schulgelände und in der Schule fleißig mithalfen.
Die Bedingungen waren alles andere als optimal- 2h lang wurde trotz Regen und Kälte (!!!) der Schulgarten auf Vordermann gebracht und der Barfußpfad vom Unkraut befreit und mit neuen Materialien gefüllt.
Büsche wurden verschnitten und die Rabatten mit Holzhäcksel wieder befüllt.
Mit dem Bagger wurde der alte Sand aus der Weitsprunggrube durch neuen Sand ersetzt.
Dank einer Abdeckplane bleibt dieser Sand nun auch sauber und wird nicht durch Tiere verunreinigt. In Höhe des Glashauses (Bibliothek) soll eine Sitzgelegenheit für die Schüler entstehen. Hierzu wurden uns bereits Paletten von Herrn Martin gespendet, die demnächst noch verschraubt werden.
Auch in der Schule gab es viele fleißige Hände. Mit Besen, Wischmop, Staubtuch und Fensterreiniger ging es in den Turnraum. Dieser hatte es bitter nötig… Nach dem Einsatz blitzte er wieder- ein wirklich tolles Ergebnis! Auf den Gängen wurden zudem noch die Spinde sowie die Schulranzenregale gereinigt und die Topfpflanzen von braunen Blättern befreit.
Ein besonderer Dank geht an Herrn Neugebauer für die Bereitstellung vieler Gartengeräte und Schubkarren sowie das Verschneiden der Hecken. Weiterhin ein großes Dankeschön an Herrn Martin. Durch seinen Bagger ging der Sandaushub und die Neubefüllung der Weitsprunggrube besonders schnell und kräftesparend.


Im Namen aller Schüler und Lehrerinnen ein riesengroßes Dankeschön!
Ihre Silvia Janak
PS: Im nächsten Jahr wird es wieder einen Frühjahrsputz geben- dann aber hoffentlich bei besserem Wetter!

Fotos: S. Janak


Unser Ausflug in die Marienkirche - Klasse 2
Wir sind mit dem Bus in die Marienkirche gefahren. Eine Frau hat uns die Ostergeschichte erzählt. Wir sind in der Kirche dem grünen Faden gefolgt. Der Faden hat uns mitten in die Ostergeschichte geführt. Da haben wir einen Esel getroffen und haben für Jesus und den Esel einen Teppich aus Tüchern gelegt. Dann habe wir uns auf den Boden gesetzt und haben etwas besonderes gegessen - Reiswasserbrot. Dann haben wir uns angehört, wie Jesus am Kreuz gestorben ist. Danach durften wir Filzblumenanhänger und Schokoschmetterlinge suchen und die haben wir auf dem Marktplatz gegessen. Dann haben wir ein Klassenfoto gemacht und sind wieder mit dem Bus in die Schule gefahren. Das war unser Ausflug in die Marienkirche.                                (Elsa Kaeferstein, Klasse 2)



 Kunstunterricht - Klasse 3

Auf den Spuren von Slinkachu - einem britischen Streetart-Künstler, Fotografen und Blogger. Bekannt wurde er mit seinen Little People, welche er an verschiedenen Stellen Londons installiert. Die Klasse 3 suchte sich natürlich nur Orte auf ihrem Schulhof aus. Im Gepäck waren natürlich die kleinen Menschen, diverse Materialien und natürlich das Ipad. Auf der Suche nach dem besten Ausschnitt gab es allerlei Hürden, die genommen werden mussten. Im Anschluss durften/ sollten sie das Bild noch bearbeiten. Wie schnell 2 Kunststunden vorbei waren. ;-)

  • 20240415_105822
  • 20240415_104928
  • 20240415_104253
  • 20240415_104646


  • IMG_0045
  • IMG_0096
  • IMG_0108
  • IMG_0068
  • IMG_0077
  • IMG_0110
  • IMG_0074
  • IMG_0194
  • IMG_0039



 

Inkrafttreten Sächsisches Transparenzgesetz (SächsTranspG) zum 01. Januar 202

<< Transparenzhinweis:
Ab 1. Januar 2023 ist das Sächsische Transparenzgesetz vom 19. August 2022 (Sächs-GVBl. S. 486) in Kraft. Es gewährt jeder Person ein Recht auf Zugang zu den bei einer transparenzpflichtigen Stelle im Freistaat Sachsen verfügbaren Informationen, soweit keine Ausnahme gilt (Transparenzanspruch). Schulen sind transparenzpflichtige Stellen nur, soweit Informationen über den Namen von Drittmittelgebern, die Höhe der Drittmittel und die Laufzeit der mit Drittmitteln finanzierten abgeschlossenen Forschungsvorhaben betroffen sind. >>