Grundschule
Pirna-Neundorf

Gemeinsame Höhepunkte der Schule


Frühjahrsputz 2024 - Erfolgreicher Einsatz im Regen
Am Samstag, den 20.April, fanden sich ca. 25 Helferinnen und Helfer ein, die bei unserem Frühjahrsputz im Schulgelände und in der Schule fleißig mithalfen.
Die Bedingungen waren alles andere als optimal- 2h lang wurde trotz Regen und Kälte (!!!) der Schulgarten auf Vordermann gebracht und der Barfußpfad vom Unkraut befreit und mit neuen Materialien gefüllt.
Büsche wurden verschnitten und die Rabatten mit Holzhäcksel wieder befüllt.
Mit dem Bagger wurde der alte Sand aus der Weitsprunggrube durch neuen Sand ersetzt.
Dank einer Abdeckplane bleibt dieser Sand nun auch sauber und wird nicht durch Tiere verunreinigt. In Höhe des Glashauses (Bibliothek) soll eine Sitzgelegenheit für die Schüler entstehen. Hierzu wurden uns bereits Paletten von Herrn Martin gespendet, die demnächst noch verschraubt werden.
Auch in der Schule gab es viele fleißige Hände. Mit Besen, Wischmop, Staubtuch und Fensterreiniger ging es in den Turnraum. Dieser hatte es bitter nötig… Nach dem Einsatz blitzte er wieder- ein wirklich tolles Ergebnis! Auf den Gängen wurden zudem noch die Spinde sowie die Schulranzenregale gereinigt und die Topfpflanzen von braunen Blättern befreit.
Ein besonderer Dank geht an Herrn Neugebauer für die Bereitstellung vieler Gartengeräte und Schubkarren sowie das Verschneiden der Hecken. Weiterhin ein großes Dankeschön an Herrn Martin. Durch seinen Bagger ging der Sandaushub und die Neubefüllung der Weitsprunggrube besonders schnell und kräftesparend.
Im Namen aller Schüler und Lehrerinnen ein riesengroßes Dankeschön!
Ihre Silvia Janak
PS: Im nächsten Jahr wird es wieder einen Frühjahrsputz geben- dann aber hoffentlich bei besserem Wetter!
Fotos: S. Janak


Schulkinowochen
Im Rahmen der Schulkinowochen Sachsen besuchten wieder alle unsere Klassen den Filmpalast Pirna. Die Klassen 1 und 2 begaben sich mit Checker Tobi auf eine Reise zu den fliegenen Flüssen. Die Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 3 und 4 tauchten in eine Welt voller Tiere ab und lernten die Eiche und ihre Rolle/ Funktion im Ökosystem und im Jahreskreislauf kennen. Wie immer waren es interessante, informationsreiche und fantastische Lehrfilme, die nicht nur die Kinder begeisterten.

  • IMG-20240327-WA0002
  • IMG-20240315-WA0009
  • IMG-20240327-WA0003
  • 20240314_083035
  • 20240314_081533
  • 20240314_082146


Die Osterferien sind da!
Wir wünschen allen Kindern und Ihren Familien eine schöne und erholsame Ferienzeit!
Das Team der Grundschule Pirna-Neundorf




Winteridylle - Winterimpressionen


Die letze Schulwoche vor Weihnachten
In alle unseren Klassen wurde das Thema "Weihnacht und seine Botschaft" vielschichtig in die einzelen Fächern integriert - egal ob als Unterrichtsgespräch, als Lesespaziergang, Rätsel, Hörgeschichte oder als kreativer Beitrag. Es weihnachtete sehr in allen Klassen. Am Montag unternahm die Klasse 2 einen Ausflug in die Marienkirche. Dort erfuhren die Kinder, warum wir überhaupt Weihnachten feiern. Spielerisch und mit viel Freude lernten sie die Geschichte vom Jesuskind kennen. Welcher Ort ist dazu nicht am besten geeignet, wenn nicht eine Kirche. :-)

Die Klasse 3 fuhr am Dienstag in die JOYNEXT Arena nach Dresden. Dort schauten sie sich das Eismärchen "Die Schöne und die Bestie" an. Es war ein toller Tag, bei dem so mancher ins Staunen geriet, denn auf dem Eis waren bereits Kindergartenkinder als Darsteller mit dabei.

Am letzten Schultag war unsere Schuler erneut von einem süßen Duft umgeben. Dank der lieben Unterstützung unserer Eltern konnten die Kinder aller Klassen wieder leckere warmen Waffeln zum Frühstück naschen. Beim Topping war Kreativität und Geschmack keine Grenzen gesetzt. Erlaubt war, was schmeckt. Und das hat es allen. Die letzten Stunden wurden so versüßt und im Anschluss gab es für alle einen tollen Weihnachtsfilm.


Adventszauber 07.12.2023
"Oh es riecht gut....", diese Worte benutzten unsere Gäste, als sie das Schulhaus betraten, da ein süßer Duft von frischen Waffeln und leckerer Zuckerwatte in der Luft hing. Man kam an diesen leckeren Köstlichkeiten einfach nicht vorbei. ;-) Doch bevor man naschen durfte, wurde unser Adventszauber mit einem gemeinsamen Singen von traditionellen Weihnachtsliedern eröffnet. Anschließend konnte man sich an den verschiedenen Bastelstationen kreativ austoben oder im Spielzimmer neue oder alte Spiele entdecken. Unser GTA "Musical4kids" zeigte sein kurzweiliges Weihnachtstheaterstück und erntete tobenden Applaus. Fleißig waren im Vorfeld auch die Kinder des GTA "Zaubern mit Lebensmitteln", denn sie verkauften hergestellte Dinkelnudelnester. Der Hort, war ebenfalls im Vorfeld aktiv und trocknete Apfelringe und zauberte gebrannte Mandeln. Wer nicht bei Waffeln und Kaffee im Schulhaus sitzen wollte, konnte es sich mit einem Glühwein am Lagerfeuer zu interessanten Gesprächen treffen. Für das leibliche Wohl sorgten die Eltern am Grill. Krönender Abschluss dieser gelungenen Veranstaltung war der Lampionumzug.

  • 20231207_160433
  • 20231207_173312
  • 20231207_172723
  • 20231207_173400
  • 20231207_163523
  • 20231207_161920
  • 20231207_174842-1
  • 20231207_162337
  • 20231207_164016
  • 20231207_162416
  • 20231207_181747
  • 20231207_183400



Wunsch-Stern-Weihnachtsbaum
Unsere Weihnachtsbäume haben in diesem Jahr einen ganz besonderen Schmuck erhalten und glänzen somit einzigartig im weihnachtlichen Glanz. Angelehnt an unsere Mitmachaktion bei "Schulen gegen den Hunger" im September, gestaltete jede Klasse unterschiedliche Sterne. Diese wurden gemeinsam mit wunderdaren Wünschen beschriftet. Hierbei ging es jedoch nicht um Wünsche, welche unter dem Weihnachtsbaum liegen können, sondern es ging um Herzenswünsche. Selbst unsere 1. Klasse hat ihre Wünsche geäußert, denn auch in Bildern kann man sich ausdrücken. Am 06.12. wurden die Bäume gemeinsam von allen geschmückt. Dabei wurden die wichtigsten Wünsche unserer Schulkinder zusammengetragen und laut genannt.


Vorlesetag 17.11.2023
Am 17.11.2023 fand der  Bundesweite Vorlesetag statt. Auch wir nahmen nun bereits zum dritten Mal an dieser tollen Aktion teil. Traditionsgemäß findet an diesem Tag Klassenleiterunterricht statt, so dass sich die Kinder auch nach der Vorlesestunde mit dem Thema des Buches befassen können.


Klasse 1 - Thema Feuerwehr

Herr Eckert von der Feuerwehr Pirna lass den Kindern aus dem Buch "In der Feuerwehr wird der Kaffe kalt" vor. Alle Kinder hörten gespannt zu und es wurde sich mehrfach über die Geschichte amüsiert. Anschließend ging es zur Freiwilligen Feuerwehr Pirna-Neundorf, welche sich auf dem Shculgelände befindet. Herr Schulze gab erst einen theoretischen Input, bei dem die Kinder unter anderem die vier Aufgaben der Feuerwehr kennenlernten. Mit einem alten Telefon wurde dann er Ablauf eines Notrufes praktisch simuliert. Anschließend zeigte uns Herr Schulze das Gerätehaus, wo die schweren Uniformen der Feuerwehrkameraden genaustens inspiziert wurden. Das Highlight war für viele Kinder das Probesitzen im Feuerwehrauto.


Klasse 2 - Erste Hilfe
In unserer Klasse las uns eine gelernte Rettungssanitäterin aus dem Buch "Hilfe! Frau Doktor und ihr Vogel kommen" vor. Die Kinder waren leise und aufmerksam. Außerdem haben wir uns gegenseitig Verbände angelegt, zum Beispiel am Knie, am Kopf und am Arm. Es hat Spaß gemacht. (Felix G., 2. Klasse)


Klasse 3 - Wasser/ Wasserkreislauf
Bei uns las Frau Ullrich, eine Mitarbeiterin der Stadtwerke Pirna, aus dem Kinderbuch „Regentröpfchens Reise “ vor. Wir erfuhren so, dass der kleine Regenrropfen ein spannedes Abenteuer erlebt. Das war sehr interessant. Danke auch für die Mitbringsel. Wir haben uns sehr gefreut. Nach der Vorlesestunde bastelten wir unseren eigenen Wasserkreislauf und konnten unser Wissen zum Thema Wasser interaktiv wiederholen und überprüfen.

Klasse 4 - Rettungshunde
Wir, die Klasse 4, hatten Besuch von der Retuungshundestaffel. Zwei Border Collies und ein Labrador waren mit ihren Hundeführern da. Wir erfuhren, dass es ehrenamtliche Arbeit ist und die Hunde bei ihren Einsätzen vermisste Personen, besonders on großen Waldgebieten, suchen. Die Hundeführerin hat uns dann einige lustige Kapitel aus dem Buch "Buddy, mein Leben als Straßenhund" vorgelesen. Lustig war, dass ihr Hund genauso hieß, wie der Hund im Buch. Dieser Vorlesetag war sehr schön.


Abschied von Frau Eichler
Am 29.09.2023 war es soweit- der letzte Schultag unserer langjährigen Kollegin Frau Eichler war gekommen. Alle Schüler und Lehrer hatten sich im Foyer versammelt, um gemeinsam Abschied zu feiern. Zu Beginn sang uns die 2. Klasse ein Herbstlied. Nach einer kleinen Abschiedsrede verabschiedete sich das Kollegium mit Blumen und einem Geschenk. Abschließend wurde es emotional. Die Klasse 4 sang ein selbst gedichtetes Lied auf die Melodie „Heute kann es regnen“.
Im Refrain lautete der Text:
„Wir sagen Dir „Auf Wiederseh’n“
die Zeit mit Dir war wunderschön.
Wir schauen auf die Zeit zurück
und wünschen Dir jetzt ganz viel Glück!“

Die Grundschule Pirna Neundorf bedankt sich im Namen aller Kollegen für über 20 Jahre Lehrtätigkeit an unserer Schule. Frau Eichler war eine Vollblutlehrerin, die mit Herz bei der Sache war und Ihre Arbeit geliebt hat. Sie gab alles, damit Ihre Schüler zu wunderbaren jungen Menschen heranwachsen und für die weiterführenden Schulen gewappnet sind. Sie hat Spuren in dieser Schule und in den Herzen der Kinder hinterlassen. Wir danken Ihr für Ihre geleistete Arbeit und wünschen Ihr für den Ruhestand alles Gute!

Im Namen des Kollegiums
Silvia Janak
Schulleiterin



Schule gegen den Hunger

Pressebericht der SZ vom 12.09.2023 - Schule gegen den Hunger



https://www.pirna-tv.de/2023/09/18/neundorfer-grundschueler-laufen-fuer-den-guten-zweck/


Schuleingang - 19.08.2023
Der Tag, auf den die Kinder sehnlichst gewartet hatten, war endlich da. Bei herrlichem Sonnenschein begrüßten wir unsere neue Klasse 1 in unserer Grundschule. Nachdem Frau Janak die Eltern im Foyer begrüßt hatte, wurden die Kinder von ihrer Klassenlehrerin hineingeführt. Ganz gespannt, was jetzt passieren würde, saßen sie auf ihren Plätzen. Als erstes zeigten unsere Dance4Kids-Kinder ihr Können und begeisterten ihr Publikum mit zwei tollen Tänzen. Im Anschluss wurde es "gruselig", denn das Schulgespenst zeigte sich. Aber wie immer, nahm auch diese Geschichte ein gutes Ende. Es war ein gelungenes Stück, bei dem sich unsere Musical4Kides-Kinder viel Mühe gegeben haben.
Fast wären die Kinder ohne Zuckertüte nach Hause geschickt wurden. ;-) Gut, dass sie selbstständig daran gedacht hatten. Nach kuzem Überlegen, wer diese denn hätte, wurde das Rätsel auch schon gelöst. Mit Blaulicht und Martin-Horn wurden alle Besucher auf dem Schulhof begrüßt. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Pirna-Neundorf brachten die ersehnten Zuckertüten. Vielen Dank!
Nun wünschen wir der neuen ersten Klasse einen guten Start und viel Freude in der Schule.



Pressemitteilung: "Ich kann kochen"
Die Grundschule Pirna-Neundorf freut sich sehr, dass sie mit Beginn des neuen Schuljahres das Projekt „Ich kann kochen!“- eine Initiative für praktische Ernährungsbildung- mit in ihren Schulalltag integrieren darf. Durch die Unterstützung und Förderung der Sarah Wiener Stiftung in Kooperation mit der BARMER stehen der Grundschule für Ihr Ganztagsangebot nun 500€ zur Verfügung. Diese werden gezielt dafür genutzt, gesunde Lebensmittel für die Kinderküche zu besorgen. Deutschlands größte Ernährungsinitiative für Kita- und Grundschulkinder hat das Ziel, den Schülerinnen und Schülern gesundheitsförderliche Ernährungs- und Kochprojekte zu ermöglichen.
Am Freitag dem 11.08.2023 übergab Tino Schwabe, derRegionalgeschäftsführer der BARMER Pirna nun feierlich das Schreiben über die Förderung an Silvia Janak, die Schulleiterin der Grundschule Pirna-Neundorf. Nach der Corona-Pause ist es nun die erste Grundschule des Landkreises, die dieses Projekt umsetzen wird.


Herr Scwabe und Frau Janak